Visum Türkei: Das musst Du vor der Einreise wissen | 2020 (2022)

Du reist bald in die Türkei und möchtest wissen, ob Du ein Visum brauchst?

Dann bist Du hier auf der richtigen Seite gelandet.Denn abhängig von Deiner Nationalität gelten ganz unterschiedliche Vorschriften für die Einreise in das Land auf den zwei Kontinenten.

In diesem Artikel findest Du alle Einreisebestimmungen und Visabestimmungenfür Deutsche, Österreicher und Schweizer Staatsbürger und alle Informationen zu Touristenvisa und anderen Visakategorien, vom Studentenvisum bis zum Arbeitsvisum für die türkische Republik.

Viel Spaß beim Lesen! 🙂

Anzeige:Um diesen Artikel zu erstellen haben wir mit der Visa-Agentur e-visums.de* zusammengearbeitet, die wir selbst nutzen und Dir für das Türkei Visum absolut empfehlen können.

Inhaltsverzeichnis

  • Visum Türkei |Das Wichtigste im Überblick
  • Einreisebestimmungen Türkei | Für deutsche und schweizer Touristen
  • Einreisebestimmungen Türkei | für Österreicher

Visum Türkei |Das Wichtigste im Überblick

Benötige ich als Tourist ein Visum für die Türkei?

Deutsche, Österreichische und Schweizer Staatsbürger können sich für touristische oder geschäftliche Zwecke OHNE VISUM90 Tage in der Türkei in einem Zeitrahmen von 180 Tagen aufhalten. Seit dem 02.03.2020 gilt diese Regelung auch für Österreichische Staatsbürger.

Welches Reisedokument / Reiseausweis benötige ich für die Einreise in die Türkei?

Deutsche, Österreichische und Schweizer Reisende können mit einem Personalausweis, Reisepass, Kinderreisepass, vorläufigen Reisepass und sogar mit abgelaufenen Reisepässen (Deutschland: 1 Jahr abgelaufen | Schweiz: 5 Jahre abgelaufen) in die Türkei einreisen. Allerdings empfehle ich Dir dennoch immer mit gültigen Ausweisdokumenten zu reisen. Österreicher müssen im Besitz eines Reisepasses sein, der noch mindestens 6 Monate bei Einreise gültig ist.

Wann benötige ich ein Arbeitsvisum oder Studentenvisum für die Türkei?

Wenn Du in der Türkei arbeiten, ein Praktikum machen, studieren oder einen Sprachkurs absolvieren möchtest, musst Du vor Deiner Einreise ins Land ein gültiges Visum beantragen.

Visum Türkei: Das musst Du vor der Einreise wissen | 2020 (1)

Visum Türkei – alle Optionen

◄► Die Tabelle lässt sich seitlich verschieben ◄►

Deutsche
Schweizer
Österreicher
Touristenvisum bis 90 Tage
nicht notwendig
nicht notwendig
nicht notwendig
Touristenvisum bis 90 Tageüber eine Online-Visa-Agentur beantragen
nicht notwendig
nicht notwendig
nicht notwendig
Touristenvisum bis 90 Tage bei Ankunft
nicht notwendig
nicht notwendig
nicht notwendig
Studentenvisum / Arbeitsvisum und Visa über 90 Tage Aufenthalt
Bei den türkischen Konsulaten zu beantragen**
Bei den türkischen Konsulaten zu beantragen**
Bei den türkischen Konsulaten zu beantragen**

** Die Preise sind für jede Visumkategorie unterschiedlich und müssen bei der zuständigen Behörde / dem Amt erfragt werden.

Visum Türkei: Das musst Du vor der Einreise wissen | 2020 (2)

Welcome to Asia“ – die Türkei bildet die Brücke zwischen den beiden Kontinenten Europa und Asien, die sich in der Stadt Istanbul verbinden.

Einreisebestimmungen Türkei | Für deutsche und schweizer Touristen

Deutsche und Schweizer Reisende können sich ohne ein Visum legal 90 Tage in einem Zeitraum von 180 Tage in der Türkei aufhalten. Du hast also einiges an Zeit, um leckeres türkisches Essen zu probieren. 😉

Mehrmalige Einreisen und Ausreisen sind in diesem Zeitraum kein Problem. Bei mehreren Ausreisen werden Deine Aufenthalte allerdings zusammengerechnet. Das heißt, dass bei erneuter Einreise kein neuer 90-tägiger Aufenthalt im Land möglich ist.

Deutsche und Schweizer Staatsangehörige benötigen bei einem Aufenthalt von bis zu 90 Tagen für die Einreise in die Türkei kein Visum.

In die Türkei darfst Du mit folgenden Reisedokumenten einreisen:

  • Personalausweis
  • Reisepass (mit einer freien Seite)
  • Vorläufiger Reisepass
  • Kinderreisepass

Ein von der Bundespolizei ausgestellter Reiseausweis als Passersatz wird hingegen nicht in der Türkei akzeptiert. Auch die Einreise mit vorläufigem Personalausweis kann ich Dir nicht empfehlen, da es in der Vergangenheit laut Auswärtigem Amt immer wieder zu Problemen kam. Es gibt auch die Möglichkeit, mit einem seit 1 Jahr abgelaufenen Reisepass (für Schweizer 5 Jahre) einzureisen.

(Video) Türkei-Urlaub: Einreise in die Türkei - Was ist zu beachten? | Rechtsanwältin Nicole Mutschke

Das Auswärtige Amt warnt allerdings davor, dass es bei der Ausreise zu Problemen kommen kann. Auf der sicheren Seite bist Du definitiv mit einem gültigen Reisedokument.

Wenn Du länger als 3 Monate in der Türkei bleiben möchtest, dann kannst Du vor Ort bei den Behörden eine Aufenthaltsgenehmigung beantragen. Das ist in der nächstgelegene Provinzdirektion der Migrationsverwaltung möglich.

Dafür brauchst Du allerdings einen gültigen Reisepass, der noch 60 Tage über den geplanten Aufenthalt hinweg gültig ist. Wenn Du einmal eine Aufenthaltsgenehmigung erhalten hast, darfst Du Dich nicht länger als 120 Tage im Jahr außerhalb der Türkei aufhalten, da sie sonst automatisch verfällt.

Solltest Du bereits vor Deiner Reise wissen, dass Du länger als 90 Tage in der Türkei bleiben möchtest, dann kannst Du auch bei der türkischen Botschaft und bei den türkischen Generalkonsulaten eine Aufenthaltsgenehmigung im Voraus beantragen. Das ist stressfreier und meinen Recherchen nach günstiger als vor Ort in der Türkei.

Am besten informierst Du Dich dann bei der türkischen Botschaft oder beim türkischen Konsulat über die Kosten für Dein Visum.

Einreisebestimmungen Türkei | für Österreicher

Update: Seit dem 02.03.2020 benötigen Österreichische Staatsbürger für touristische Aufenthalte von bis zu 90 Tagen innerhalb eines Zeitraums von 180 Tagen kein Visum mehr zur Einreise in die Türkei. Die Vorlage eines Reisepasses ist ausreichend. Der Reisepass muss zum Zeitpunkt der Einreise noch mindestens 6 Monate gültig sein.

Der cremefarbige Notpass wird zwar akzeptiert, aber das Visum muss in diesem Fall vor Antritt der Reise persönlich bei der türkischen Auslandsvertretung beantragt werden.

Du besitzt die österreichische Nationalität und planst eine Reise als Tourist oder als Geschäftsreise in die Türkei, die 90 Tage nicht überschreitet?

Dann kannst Du ganz bequem online Dein Visum für die Türkei beantragen. Dafür benötigst Du lediglich einen gültigen Reisepass (für Kinder einen Kinderreisepass). DerCremefarbige Notpass wird auch akzeptiert, aber dann musst Du das Visum vor Reisebeginn PERSÖNLICH bei der türkischen Behörde beantragen.

Drei Optionen um Dein Türkei Visum zu beantragen:

  1. Online selbst über das offizielle Antragssystem (Electronic Visa Application System) –» hier«
  2. Dein Onlinevisum über die Online-Visa-Agentur e-visums.de beantragen –» hier*«
  3. An einem türkischen Flughafen einVisa on Arrival beantragen, sprich ein Visum bei Ankunft (außer an Flughäfen in Istanbul)

1. eVisa Türkei selbst beantragen

Anträge für Touristenvisa sind seit April 2013 online möglich.

Auf der offiziellen Seite des Außenministeriums der Republik Türkei kannst Du Deinen Visaantrag jederzeit einreichen. Ich empfehle Dir spätestens 48 Stunden vor Deiner Abreise Dein Onlinevisum zu beantragen.

Dafür brauchst Du eine E-Mail-Adresse, Reisepassnummer und eine Kreditkarte (Lesetipp: die besten Reisekreditkarten im Vergleich).

Du gibst Deine persönlichen Daten und Reisedaten ein, bezahlst online die Visagebühren von 20 US-Dollar (~ 18 Euro) und erhältst im Anschluss einen Download-Link zu Deinem Türkei Onlinevisum. Das Visum druckst Du entweder aus oder es ist online auf Deinem Tablett oder Smartphone abrufbar.

Zwar liegen den Grenzbeamten Deine Daten zu Deinem Türkei Visum ebenfalls vor, aber sicher ist sicher. 🙂

2. eVisa Türkei über eine Online-Visa-Agentur beantragen

Du bevorzugst es bei Deinemonline Visaantrag mit einem vertrauensvollen Partner zusammenzuarbeiten?

Dann empfehle ich Dir die Online-Visa-Agentur e-visums.de*. In kürzester Zeit kannst Du hier Dein Touristenvisum für die Türkei online beantragen. Dafür brauchst Du nur 5 Minuten Zeit, Deine Reisepassnummer und eine Kontoverbindung.

Für 24,95 Euro wird Dein Visumantrag von Fachleuten geprüft, innerhalb von 24 Stunden bearbeitet und online zugeschickt. Die Visa-Agentur e-visums bietet Dir viele Zahlungsmöglichkeiten und der Besitz einer Kreditkarte ist nicht zwingend notwendig, denn bei e-visums kannst Du die Visagebühren problemlos mit SOFORT, PayPal oder per Banküberweisung bezahlen.

Du brauchst ganz dringend ein Türkei eVisum? Kein Problem! Für 29,95 Euro pro Person stellt Dir e-visums.de* Dein Visum für die Türkei in nur 15 Minuten aus (Türkei Express-Visum bzw. Schnellverfahren).

Hier kannst Du das Türkei Visum schnell und einfach online beantragen:

3. Visa bei Ankunft (Visa On Arrival) in der Türkei

Die türkische Regierung möchte zukünftig eVisa Anträge verstärkt durchsetzen, bietet aber nach aktuellem Stand immer noch die Möglichkeit, vor Ort ein Türkei Visum für 90 Tage zu beantragen.

Als österreichischer Staatsbürger kannst Du laut BMEIA (Bundesministerium Europa, Integration und Äußeres) Dein Visum an jedem türkischen Flughafen bekommen, außer an den Flughäfen Atatürk und Sabiha Gökçen in Istanbul.

Ein Visum bei Ankunft (Visa On Arrival) ist allerdings mit 30 $ (~ 25 Euro) etwas teurer.

(Video) Formular zur Einreise in die Türkei - Schritt für Schritt Erklärung (Corona Vorschriften) HES-Code

Visum Türkei: Das musst Du vor der Einreise wissen | 2020 (4)

Die Einreisebestimmungen zur Türkei für deutsche Staatsangehörige sind sehr einfach. Für eine Einreise mit bis zu 90 Tagen Aufenthalt benötigst Du kein Visum! Bild: Anne vor der blauen Moschee in Istanbul.

Visum Türkei |Studentenvisum, Arbeitsvisum & andere Visa

Reisende, die sich länger als 90 Tage im Land aufhalten wollen oder nicht nur als Touristen unterwegs sind, sollten sich vorab an die türkischen Konsulate wenden, um ein Visum zu beantragen. Das gilt ebenfalls fürGeschäftsreisen!

Sowohl deutsche und österreichische Staatsangehörige als auch Schweizer benötigen in dem Fall ein Visum.

Natürlich kannst Du als deutscher oder schweizer Staatsangehöriger auch erst einmal als Tourist ohne Visum für 90 Tage einreisen und dann vor Ort das entsprechende Visum beantragen. Allerdings fallen der Zeitaufwand und die Kosten höher aus als bei einer Beantragung im Heimatland.

Deshalb empfehle ich Dir die Visa-Antragstellung im Voraus. Wenn Du bereits Erfahrungen mit einem Visumantrag vor Ort in der Türkei gemacht hast und mehr darüber berichten kannst, dann freue ich mich über Deinen Kommentar. 🙂

Folgende Visaanträge kannst Du bei den türkischen Auslandsvertretungen stellen:

  • Studentenvisum – Bildungsvisum:Visa für Praktika, ERASMUS Praktikum, AISEC Praktikum, Türkischer Sprachkurs, zu anderen Bildungszwecken, für Bildungszwecke in der türkischen Republik Nordzypern.
  • Arbeitsvisum: Visa für Arbeitszwecke / Spezielle Arbeitszwecke, Dozenten / Akademiker, Beauftragte Sportler, Künstler, Journalisten, Montagearbeiter und Mechaniker.
  • Andere Visumkategorien: Visa für Archäologische Ausgrabungen, Forschungen, zuDokumentationszwecken, Vertreter eines Reiseveranstalters,Medizinische Behandlungszwecke,Familienzusammenführungen, Begleitzwecke, Seefahrer, Lastwagenfahrer.

Für die Beantragung eines dieser Visa brauchst Du einen gültigen Reisepass, der bei Ausreise mindestens noch 2 Monate gültig ist. Ich empfehle Dir spätestens einen Monat vor Deiner Abreise Dein Visum zu beantragen.

Tipp: Nutze für den Schutz Deines Passes eine Reisepasshülle!

Antragssystem – So beantragst Du Dein Türkei Visum:

    • Alle Visaanträge müssen als Erstes im Pre-Application System of Turkish Sticker Visa eingegeben werden.
    • Dafür gibst Du Deine Reisepassnummer, Deine persönlichen Daten und Dein gewünschtes Visum (z.B. Studentenvisum, Arbeitsvisum oder Geschäftsreise) ein und suchst Dir Dein nächstliegendes türkisches Konsulat in Deinem Land aus.
    • Du erhältst Informationen und eine Liste der Voraussetzungen für Dein Visumantrag (z.B. Biometrische Passbilder, Arbeitsvertrag oder Studentenzerifikat, Einschreibebeleg der Hochschule oder Schule, Nachweis Finanzieller Mittel, etc.).
    • Du erhälst eine Referenznummer, die Du eingeben musst, um mit Deinem Antrag fortzufahren.
    • Vervollständige Deinen Antrag und lade eventuell benötigte Dokumente hoch.
    • Vereinbare online einen Termin bei Deinem zuständigen türkischen Konsulat.

Jeder Antragsteller muss persönlich einen Termin für das Visum beantragen und im Konsulat das Formular und die notwendigen Dokumente vorzeigen. Die Visum-Kosten unterscheiden sich je nach Visum-Kategorie.

Den Visaantrag zum Ausdrucken findest Du hier.

Visum Türkei beantragen: Alle Adressen türkischer Auslandsvertretungen auf einen Blick

DEUTSCHLAND

  • Visum Türkei bei der Botschaft Berlin: Tiergartenstraße 19-21, 10785 Berlin
  • Visum Türkei beim Generalkonsulat Düsseldorf: Willstätterstraße 9, 40549 Düsseldorf
  • Visum Türkei beim Generalkonsulat Essen: Am Zehnthof 55, 45307 Essen
  • Visum Türkei beim Generalkonsulat Frankfurt am Main: Kennedyallee 115-117, 60596 Frankfurt am Main
  • Visum Türkei beim Generalkonsulat Hamburg: Tesdorpfstraße 18, 20148 Hamburg
  • Visum Türkei beim Generalkonsulat Hannover: An der Christuskirche 3, 30167 Hannover
  • Visum Türkei beim Generalkonsulat Karlsruhe: Rintheimer Str. 82, 76131 Karlsruhe
  • Visum Türkei beim Generalkonsulat Köln: Luxemburger Str. 285, 50354 Hürth
  • Visum Türkei beim Generalkonsulat Mainz: An der Karlsschanze 7, 55131 Mainz
  • Visum Türkei beim Generalkonsulat Münster: Lotharingerstraße 25/27, 48147 Münster
  • Visum Türkei beim Generalkonsulat München: Menzinger Str. 3, 80638 München
  • Visum Türkei beim Generalkonsulat Nürnberg: Regensburger Str. 69, 90478 Nürnberg
  • Visum Türkei beim Generalkonsulat Stuttgart: Kernerplatz 7, 70182 Stuttgart

ÖSTERREICH

  • Visum Türkei bei der Botschaft Wien: Prinz Eugen-Straße 40, 1040 Wien
  • Visum Türkei beim Generalkonsulat Wien: Hietzinger Hauptstraße 29, 1130 Wien
  • Visum Türkei beim Generalkonsulat Bregenz: Senderstraße 10, 6922 Wolfurt
  • Visum Türkei beim Generalkonsulat Salzburg: Strubergasse 9, 5020 Salzburg

SCHWEIZ

  • Visum Türkei bei der Botschaft Bern: Lombachweg 33, 3006 Bern
  • Visum Türkei beim Generalkonsulat Genf: Route de Pré-Bois 20, 1215 Genf
  • Visum Türkei beim Generalkonsulat Zürich: Weinbergstrasse 65, 8006 Zürich

Telefonnummer Türkei Konsulat Call Center (24/7): Deutschland: +49 30 30 807090 – Österreich: +43 720 115890

Visum Türkei: Das musst Du vor der Einreise wissen | 2020 (6)

Wenn kein Visum benötigt wird, reicht zur Einreise in die Türkei für deutsche Staatsangehörige der Personalausweis! Bild: Ein beliebtes Reiseziel im Land ist das UNESCO Weltkulturerbe Kappadokien.

(Video) Einreisebestimmungen Ägypten, Visum Ägypten für deutsche und türkische Staatsbürger.

Lesetipps: Istanbul ist eine der spannendsten Städte der Türkei. Erfahre jetzt die schönsten Istanbul Sehenswürdigkeiten, alle Infos zu den aktuellen und welcher Istanbul Reiseführer Deinen Aufenthalt unvergesslich werden lässt.

Visum Türkei FAQ | Fragen & Antworten

Was muss ich bei Reisen in die Türkei mit Kindern beachten?

Dein Kind braucht ein eigenes Reisedokument (Kinderreisepass oder Kinder-Personalausweis). Kindereinträge im Pass eines Elternteils sind mittlerweile nicht mehr gültig.

Für minderjährige Kinder gelten dieselben Einreisebestimmungen wie für Erwachsene, d.h. wenn Dein Kind die österreichische Staatsbürgerschaft hat, musst Du auch für Dein Kind ein eigenes Visum beantragen.

Wenn Du allein mit Deinem Kind reist, dann führe immer eine Einverständniserklärung des anderen Erziehungsberechtigten mit, sonst kann es eventuell zu Schwierigkeiten bei der Einreise kommen.

Kinder türkischer Eltern, die die doppelte Staatsbürgerschaft (türkisch sowie deutsche, österreichische oder schweizer Staatsangehörigkeit) besitzen, benötigen zur Wiedereinreise nach Deutschland, Österreich oder in die Schweiz einen deutschen, österreichischen oder Schweizer Kinderreisepass, Reisepass oder Personalausweis.

Das Reisedokument muss vor Abreise bei der zuständigen Behörde bzw. Auslandsvertretung beantragt werden.

Tipp: Wenn Dein minderjähriges Kind mit Großeltern, Freunden oder einer Organisation verreist, dann bereite eine Vollmacht beider Erziehungsberechtigten vor.

Ich empfehle Dir außerdem immer Kopien von allen Reisedokumenten und Geburtsurkunden der Kinder auf Reisen mitzunehmen. Falls ein Personalausweis oder Reisepass verloren geht, hast Du direkt die wichtigsten Dokumente und Kopien bei Dir, um bei den deutschen Behörden im Land ein neues Reisedokument zu beantragen.

Wo befinden sich die Botschaften?

Deutsche Botschaft in Ankara

  • Remzi Oğuz Arık Mahallesi,Paris Caddesi 29,06540 Çankaya/Ankara
  • Webseite:https://tuerkei.diplo.de/tr-de
  • Telefon Einreisebestimmungen / Konsularabteilung: 0090-312-4555 275 (Mo – Do: 15 bis 16 Uhr)
  • Terminbuchung Konsularabteilung:https://tuerkei.diplo.de/tr-de/-/1513894
  • Deutsche Generalkonsulate / Auslandsvertretungen: Istanbul, Izmir, Antalya

Österreichische Botschaft in Ankara

  • Atatürk Bulvarı no.189,06680 Kavaklıdere/Ankara
  • Webseite:https://www.bmeia.gv.at/oeb-ankara/
  • Telefon Einreisebestimmungen / Konsularabteilung: +90 312 405 51 93-94
  • Österreichische Generalkonsulate / Auslandsvertretung: Istanbul

Schweizer Botschaft in Ankara

  • Atatürk Bulvari 247,06680 Kavaklidere, Ankara
  • Webseite:https://www.eda.admin.ch/ankara
  • Telefon Zentrale:+90 312 457 31 00
  • Schweizer Generalkonsulate / Auslandsvertretung: Istanbul

Was muss ich wissen, wenn ich mit dem Auto in die Türkei einreisen möchte?

Deutsche und Schweizer brauchen bei der Einreise mit dem Auto ein gültiges Ausweisdokument (Reisepass, Personalausweis…), wenn Sie nicht länger als 90 Tage in der Türkei sind.

Obwohl der Personalausweis generell ausreichend ist, empfehle ich Dir bei Reisen über den Landweg zusätzlich Deinen Reisepass mitzunehmen. Reisende mit österreichischer Nationalität brauchen neben Ihrem Reisepass ein Türkei Visum.

Für Dein Fahrzeug stellt dertürkische Zoll ein Formular aus. Darauf findest Du das Datum mit dem spätesten Ausreise-Datum. Der Zeitraum liegt meist bei 30 Tagen, aber auf Anfrage bis zu 90 Tagen. Über das festgelegte Datum solltest Du nicht mit Deinem Fahrzeug in der Türkei unterwegs sein, denn nicht nur Geldstrafen, sondern auch ein Strafverfahren werden in diesem Fall angedroht.

Wichtig: Zusätzlich zum Reisedokument bzw. Reisepass benötigst Du die grüne Versicherungskarte. Sollte die Türkei nicht von Deiner Kfz-Versicherung abgedeckt sein, musst Du an der türkischen Grenze eine (überteuerte) Haftpflichtversicherung für das Fahrzeug kaufen.

Sollte der PKW nicht Dir, sondern einer anderen Person gehören die nicht mitreist, dann brauchst Du unbedingt eineVollmacht des PKW Eigentümers. Diese Vollmacht muss bei einer türkischen Behörde in Deutschland, Österreich oder der Schweiz ausgestellt und beglaubigt werden.

Für mehr Informationen wendest Du Dich vor der Antragstellung am besten an die türkische Botschaft oder an ein türkisches Generalkonsulat.

Ich bin Österreicher und mache eine Schiffsreise und werde mich in der Türkei aufhalten! Was ist zu beachten?

Wenn Du mit dem Schiff in einer türkischen Hafenstadt anlegst und die angrenzenden Städte besuchen möchtest, brauchst Du KEIN VISUM. Diese Visabestimmung gilt wenn Du Dich nicht länger als 72 Stunden auf türkischem Boden aufhalten wirst.

Von den örtlichen Behörden kann Dir bei Einreise ein „Harbor City Entry Permit“ ausgestellt werden.

Wenn Du planst, länger als 72 Stunden zu bleiben, musst Du vorab ein Visum beantragen. Ich empfehle Dir, Dich trotzdem vorab bei Deinem Reiseveranstalter der Kreuzfahrt zusätzlich zu informieren ob Du ein Visum benötigst oder nicht.

(Video) Remonstration : Visum abgelehnt, das musst du tun │§ JURA leicht gemacht § #Rechtsfragen

Brauche ich als Österreicher ein Transitvisum wenn ich über einen türkischen Flughafen fliege?

Nein, wenn Du nicht ins Land einreisen möchtest benötigst Du kein Visum und auch kein Transitvisum. Du brauchst nur ein Transitvisum, wenn Du den Flughafenbereich verlassen willst.

Was passiert, wenn ich die gültige Aufenthaltsdauer überziehe?

Wenn Du die Aufenthaltsdauer in der Türkei überschreiten solltest, kann eine Geldstrafe oder sogar ein Einreiseverbot für die Türkei verhängt werden.

Ich empfehle Dir immer vorher Deinen Aufenthalt bei den zuständigen türkischen Behörden zu verlängern. Das ist ohne Probleme möglich!

Nützliche Links zum Visum

Ich bin immer bemüht die Informationen in meinen Visum-Beiträgen aktuell zu halten. Da sich Einreisebestimmungen und Visa-Regulierungen aber schnell ändern können, empfehle ich Dir, Dich immer zusätzlich auf der Seite der jeweiligen Botschaft zu informieren.

Visum Türkei: Das musst Du vor der Einreise wissen | 2020 (7)

Wir sind mit unserem Camper quer durch die Türkei gefahren, von Istanbul bis nach Georgien und weiter! Für die Einreise haben wir kein Visum benötigt sondern nur ein Reisedokument (Reisepass) und die grüne Kfz-Versicherungskarte.

Auslandskrankenversicherung für die Türkei

Egal ob Visum oder nicht: Du benötigst für Deine Reise in die Türkei eine gültige Auslands-Krankenversicherung.

  • Für Urlaube oder Kurzreisen bis zu 8 Wochen reicht eine normale Auslandsversicherung. Unsere Empfehlung ist die HanseMerkur | Reiseversicherung* – schon ab 15€ pro Reise & ohne Selbstbeteiligung.
  • Unsere Empfehlung für eine Langzeitreise oder Weltreise von über 8 Wochen ist die HanseMerkur | Langzeitversicherung* – für Reisen bis zu 5 Jahren und ebenfalls ohne Selbstbeteiligung.

Visum Türkei: Das musst Du vor der Einreise wissen | 2020 (8)Ich hoffe meine Infos und Tipps zum Visum konnten Dir helfen! Hast Du noch Fragen dazu? Oder hast Du Dein Türkei Visum bereits beantragt und möchtest uns von Deiner Erfahrung berichten? Ich freue mich auf Deinen Kommentar!

Visum Türkei: Das musst Du vor der Einreise wissen | 2020 (9)

Hier findest Du noch viele weitere Infos & Artikel zum Thema Visum beantragen:

VISUM

* Hinweis: Die gekennzeichneten Links sind Affiliate Links. Wir bekommen eine kleine Provision vom Anbieter wenn Du darüber ein Produkt bestellst. Der Preis verändert sich für Dich nicht, Du hast also keinerlei Nachteile davon.

Im Gegenteil: Dadurch hilfst Du unsauch weiterhin tolle Artikel auf reisefroh veröffentlichen zu können.Danke! 🙂

Visum Türkei: Das musst Du vor der Einreise wissen | 2020 (10)

Hat Dir der Artikel gefallen? Dann teile ihn mit Deinen Freunden!

Facebook Twitter Pinterest WhatsApp
(Video) KFZ-Einfuhr in die Türkei - Einreise mit dem Auto in die Türkei

FAQs

Was braucht man alles für Türkei Visum? ›

Ein Touristenvisum gilt für einen Aufenthalt von 90 Tagen und kann verlängert werden. Das e-Visum ist hier schnell und unkompliziert zu beantragen. Für die Beantragung des e-Visums wird ein Reisepass oder ein den Reisepass ersetzendes Reisedokument mit einer Gültigkeitsdauer von mindestens 60 Tagen benötigt.

Wie lange dauert türkische Visum zu bekommen? ›

Das Visum Türkei wird in der Regel innerhalb von drei Tagen ausgestellt. Reisen Sie bereits heute oder morgen in die Türkei? In diesem Fall sollten Sie einen Eilantrag stellen. Eilanträge werden nämlich sofort nach der Bezahlung bearbeitet und im Allgemeinen schon nach 14 Minuten genehmigt.

Wie viel kostet Visum nach Türkei 2022? ›

Kosten für das Visum Türkei

Das Visum für die Türkei kostet 49,95 € pro Reisender/-n. Reisen Sie als Gruppe mit mehreren Personen? Dann muss für jede Person dieser Reisegruppe ein Visum beantragt werden. Der Preis des Visums pro Person bleibt jedoch derselbe.

Wie lange dauert es ein Visa zu bekommen? ›

Im Regelfall benötigen die Auslandsvertretungen bis zu 14 Arbeitstage, um über einen Antrag für ein Schengen-Visum zu entscheiden. Während der Hauptreisezeiten können Wartezeiten auftreten, bis der Antrag bei der Auslandsvertretung gestellt werden kann.

Wie lange dauert ein E-Visum Türkei? ›

Online-Visumanträge für die Türkei werden innerhalb von 72 Stunden beurteilt. Benötigen Sie das Visum dringend? Stellen Sie dann einen Eilantrag. Bei Eilanträgen wird in 98 % der Fälle innerhalb von 15 Minuten ein Visum erteilt.

Wie lange darf man in der Türkei ohne Visum bleiben? ›

Aufenthaltsrecht. Deutsche Staatsangehörige können sich in der Türkei bis zu 90 Tagen visumfrei aufhalten. Ist ein Aufenthalt von mehr als 90 Tagen geplant, so sollte vor der Einreise bei den zuständigen türkischen Auslandsvertretungen in Deutschland eine Aufenthaltserlaubnis beantragt werden.

Kann man am Flughafen ein Visum bekommen? ›

Deutschland Flughafen Transit Visa Gebühr

Wie bei jeder anderen Art von Visum muss der Bewerber bei der Beantragung eines Flughafenvisums eine Gebühr entrichten, damit der Antrag bearbeitet werden kann. Derzeit beträgt die Gebühr 80 Euro.

Wer muss ein Visum für die Türkei beantragen? ›

Für die Einreise nach Deutschland benötigen türkische Staatsangehörige oder Nicht- EU -Ausländer ein Visum.

Kann man zwei Visa Gleichzeitig haben? ›

Wenn Sie gemäß einem Mehrfachvisum ein Dreijahres-Mehrfachvisum haben, das am 15. Januar 2018 gültig wird, können Sie bis zum 15. Januar 2021 jederzeit in den Schengen-Raum einreisen und diesen verlassen. Sie sollten nicht vergessen, dass für jeden Zeitraum von 180 Tagen eine Frist von 90 Tagen gilt.

Was kostet ein elektronisches Visum für die Türkei? ›

Das E-Visum Türkei ist die günstigste Art, die türkische Visumpflicht zu erfüllen. Sie können das türkische E-Visum auf dieser Website beantragen und die Kosten von 49,95 € per eps-Überweisung, Sofortüberweisung, Giropay oder Kreditkarte begleichen.

Kann man türkische Visum online beantragen? ›

Mit den Daten Ihres Personalausweises und Ihres Reisepasses können Sie ein E-Visum beantragen. Die Visa-Gebühr können Sie mit der Kreditkarte (Visa, Mastercard oder UnionPay) online bezahlen. Nach der Bezahlung wird Ihnen der Link zum Herunterladen Ihres E-Visums an Ihre E-Mail Adresse gesendet.

Welche Länder dürfen ohne Visum in die Türkei? ›

Einreisebestimmungen für die Türkei

Die Einwohner vieler europäischen Länder – darunter auch deutsche Staatsbürger – können ohne Visum in die Türkei einreisen. Diese Regelung gilt unter anderem für Staatsangehörige aus Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, der Niederlande, Schweden und der Schweiz.

Kann ein Visum abgelehnt werden? ›

Wurde Ihr Visum abgelehnt, wird in der Regel einer der folgenden Gründe angegeben: Gefälschte oder verfälschte Reisedokumente. Zweck und Bedingungen Ihres beabsichtigten Aufenthalts konnten nicht nachgewiesen werden, zum Beispiel aufgrund fehlender oder unzureichender Unterlagen.

Wie viel Geld braucht man für Visum? ›

Seit dem 02.02.2020 beträgt die Visumgebühr für Schengen-Visa 80 Euro und ist bei Antragstellung zu entrichten. Die Gebühr für nationale Visa beträgt seit dem 01.09.2017 75 Euro.

Wie bekommt man schnell ein Visum? ›

Visa-Agenturen können die Einreisegenehmigungen oft schneller besorgen als der normale Urlauber, da sie zum Beispiel jederzeit die Unterlagen in den Botschaften abgeben können, statt Termine vereinbaren zu müssen. Das spart Zeit. Dafür nehmen die Agenturen natürlich Gebühren, die die Gesamtkosten eines Visums erhöhen.

Wie funktioniert ein E Visa? ›

E-Visum ist ein Berechtigungsdokument, das die Einreise in die Türkiye gestattet. Es ist eine Alternative zu den an den Grenzübergängen ausgestellten Visa. Antragsteller können Ihr Visum elektronisch erhalten, wenn sie die nötigen Daten eingeben und die Bezahlung mit einer Kreditkarte durchführen.

Was braucht man für Einladung von Türkei nach Deutschland? ›

Was braucht man für die Einladung von der Türkei nach Deutschland? Handelt es sich um ein Besuchsvisum oder Geschäftsvisum ist ein Einladungsschreiben nötig. Die Einladung kann in einfacher Schriftform ausgesprochen werden.

Wie kann ich meinen türkischen Freund nach Deutschland holen? ›

Aufenthaltstitel. Der Aufenthaltstitel ist die Berechtigung, die Personen aus dem Ausland für die Einreise und den Aufenthalt in Deutschland benötigen. Aufenthaltstitel können als Visum, Aufenthaltserlaubnis, Blaue Karte EU, Niederlassungserlaubnis oder Erlaubnis zum Daueraufenthalt-EU erteilt werden.

Kann man mit 500 Euro in der Türkei leben? ›

Idealerweise benötigen Sie mindestens 10.000 Lira im Monat, wenn Sie eine Immobilie besitzen und keine Miete zahlen müssen. Besuchen Sie jedoch viele andere Orte in der Türkei, an denen die Lebenshaltungskosten niedriger sind und Sie im Durchschnitt 7.000 Lira im Monat benötigen.

Wie oft darf ich in die Türkei einreisen? ›

Dabei dürfen Sie, so oft Sie wollen, ein- und wieder ausreisen, solange Sie die Höchstaufenthaltsdauer von 90 Tagen nicht überschreiten und all Ihre Aufenthalte innerhalb des Gültigkeitszeitraums von 180 Tagen liegen.

Wo leben die meisten Deutschen in der Türkei? ›

Die Menschen in der Türkei sind den meisten Ausländern gegenüber aufgeschlossen und gastfreundlich. Deutsche lassen sich häufig in den bekannten Urlaubsorten nieder, beispielsweise an der türkischen Riviera (Antalya und Alanya) oder der türkischen Ägäisküste (Marmaris, Datca und Bodrum).

Wer kontrolliert Visum? ›

Das Visum wird durch die Auslandsvertretungen des Auswärtigen Amts erteilt; alle anderen Aufenthaltstitel werden durch die örtlich zuständige Ausländerbehörde erteilt. Die Ausländerbehörden sind damit auch erste Ansprechstelle für alle Fragen zu einem konkreten Einzelfall.

Was sieht der Zoll bei der Passkontrolle? ›

Dabei sehen die Beamten Informationen wie Geburtsdatum und Pass-Gültigkeit. Die Adresse sehen sie nur, wenn sie im Personalausweis steht. Bei einem Pass mit elektronischen Chip können zudem die hinterlegten Daten, zum Beispiel das Passbild, aufgerufen werden.

Warum wird Besuchervisum abgelehnt? ›

Ihr Aufenthaltszweck war aus den vorgelegten Unterlagen nicht ersichtlich. Das Bestehen eines Verwandtschaftsverhältnisses (für Besuchsaufenthalte) wurde nicht glaubhaft gemacht. Eine Einladung wurde nicht nachgewiesen / bestätigt. Die beantragte Visumgültigkeit ist nicht vereinbar mit etwaigen Urlaubsansprüchen.

Was braucht man für Einladung aus der Türkei? ›

Erforderliche Unterlagen
  • Ihren eigenen Reisepass oder Personalausweis im Original.
  • aktuelle Verdienstnachweise von Ihnen (z. B. ...
  • Angabe Ihres Berufs.
  • Familienname des Besuchers.
  • Vorname des Besuchers.
  • Geburtstag und -ort des Besuchers.
  • Staatsangehörigkeit des Besuchers.
  • Reisepass-Nummer des Besuchers.

Wie Rückkehrwilligkeit nachweisen? ›

Für Familien reicht ein Nachweis der Rückkehrwilligkeit aus, wenn sie denselben Nachnamen tragen oder eine Heiratsurkunde vorlegen können. Sonst muss jedes Familienmitglied einen eigenen Nachweis erbringen.

Hat Visa ein Limit? ›

Bargeldlos bezahlen: Bei Zahlungen im Internet und in Geschäften können Sie maximal ihr Kartenlimit je Transaktion verfügen. Das Standard-Kartenlimit beträgt 2.500 Euro.

Wie sieht eine Einladung für ein Visum aus? ›

Die Schengen-Visum Einladung muss auf jeden Fall folgende Informationen aufweisen: Vollständiger Name, Adresse und Kontaktdaten (Telefonnummer, E-Mail-Adresse) des Einladenden oder der einladenden Firma. Vollständiger Name des Eingeladenen, sowie dessen Adresse und Geburtsdatum. Begründung des Besuchs/Geschäftsbesuchs.

Was darf ich nicht in der Türkei? ›

In der Türkei ist es nicht grundsätzlich verboten, Alkohol zu trinken. In Hotels oder in Gaststätten ist es erlaubt. Doch in der Öffentlichkeit sollten Reisende darauf verzichten: Per Gesetz ist es seit dem 9. September 2013 untersagt, auf öffentlichen Plätzen und in Parks Alkohol zu trinken.

Was darf man nicht mit in die Türkei nehmen? ›

Tabak und Alkohol ab 18 Jahren und in begrenzten Mengen:
  • Zigaretten (600 St.)
  • Zigarillos (100 St.) oder Zigarren (50 St.)
  • Zigarettentabak oder Pfeifentabak (250g)
  • Zigarettenpapier (200 St.)
  • Blauer Tabak (200g)
  • Schnupftabak (50g)
  • Alkoholische Getränke >22%vol. (1L)
  • Alkoholische Getränke <22%vol. (1L)

Wie viel kostet eine Einladung nach Deutschland? ›

Das Aufsetzen des Einladungsschreibens ist an sich kostenfrei. Verfügt Ihr Gast nicht über ausreichend finanzielle Mittel für den Besuch so haben Sie eine Verpflichtungserklärung zu unterzeichnen. Für die Bearbeitung einer solchen Verpflichtungserklärung werden 29 Euro bei der Ausländerbehörde an Ihrem Wohnsitz fällig.

Wann bekomme ich kein Visum? ›

1) Inhaber von Nationalpässen der Staaten, die zur Einreise nach Deutschland kein Visum benötigen (Angabe: „Nein“), dürfen sich ohne Visum grundsätzlich nicht länger als 90 Tage je Zeitraum von 180 Tagen im Bundesgebiet aufhalten. Zudem dürfen sie während dieses Zeitraums keine Erwerbstätigkeit aufnehmen.

Was machen Sie wenn das Visum abgelehnt wurde? ›

Gegen einen ablehnenden Bescheid im Visumverfahren kann der Antragsteller innerhalb eines Monats schriftlich bei der Auslandsvertretung remonstrieren, d. h. eine Beschwerde gegen die Ablehnung einlegen. Die Auslandsvertretung wird den Visumantrag in diesem Fall erneut prüfen.

Was passiert wenn man ohne Visum? ›

Wenn Sie sich dabei ohne Grund länger im Schengen-Raum aufhalten, als es Ihr Visum erlaubt, kann dies eine Einreisesperre zur Folge haben. Je nach Schengen-Land kann außerdem auch ein Bußgeld verhängt werden.

Wann brauche ich ein Visum für die Türkei? ›

Deutsche Staatsangehörige benötigen für die Einreise und den Aufenthalt von bis zu 90 Tagen in einem Zeitraum von 180 Tagen kein Visum. Die frühere Praxis, nach einer eintägigen Ausreise einen erneuten Aufenthalt von 90 Tagen zu begründen, ist nicht mehr möglich.

Ist ein Visum teuer? ›

Wer ein Visum für die USA beantragt, muss Antragsgebühren an die US-Behörden entrichten.
...
Höhe der Konsulatsgebühr.
Nonimmigrant Visa-Kategorien (in alphabetischer Reihenfolge)US-Visa-Gebühr in US-DollarUS-Visa-Gebühr in Euro
P-Visum (Sportler*innen)190 $190 €
TN / TD Visum (NAFTA-Fachleute)160 $160 €
11 more rows

Wie viel muss man verdienen für Einladung? ›

Die schriftliche Verpflichtungserklärung können Sie auch im Hamburg Welcome Center abgeben, wenn die verpflichtungsgebende Person Fach- oder Führungskraft mit einem Einkommen von mindestens 43.992€ im Jahr (§18b Abs. 2 S. 2 Aufenthaltsgesetz) oder Forscherin bzw. Forscher ist oder in Hamburg studiert.

Wo bekomme ich ein Visum für die Türkei? ›

Sie können Ihr Visum für die Türkei nur online beantragen, wenn Sie alle Voraussetzungen, die auf dieser Seite beschrieben werden, erfüllen. Erfüllen Sie die Voraussetzungen nicht? Dann müssen Sie den Visumantrag bei der türkischen Botschaft oder dem Konsulat stellen.

Kann ein Reisebüro ein Visum beantragen? ›

Die Beantragung erfolgt direkt online über die Außenministerien der Zielländer (eVisitor Visum), Reisebüros oder Fluggesellschaften und bietet eine gute Möglichkeit, schnell ein Visum zu erhalten. Es gilt in der Regel sowohl für touristische wie geschäftliche Reisen.

Wo bekommt man am einfachsten ein Visum? ›

Richtet man den Blick auf den Norden, sollten Sie Finnland ins Auge fassen, um am einfachsten ein Schengen-Visum zu bekommen. 98,1 Prozent der Anträge wurden 2019 in Finnland bewilligt. Auch die letzten Jahre hatte Finnland eine niedrige Ablehnungsrate und ist ähnlich großzügig wie Litauen.

Was kostet ein E Visum für die Türkei? ›

Das E-Visum Türkei ist die günstigste Art, die türkische Visumpflicht zu erfüllen. Sie können das türkische E-Visum auf dieser Website beantragen und die Kosten von 49,95 € per eps-Überweisung, Sofortüberweisung, Giropay oder Kreditkarte begleichen.

Können Türken ohne Visum nach Deutschland? ›

Türken benötigen für die Einreise nach Deutschland grundsätzlich ein Visum, wenn sie sich in Deutschland aufhalten wollen. Der Antrag für ein Visum muss bei den Botschaften bzw. Generalkonsulaten der Bundesrepublik Deutschland in ihrem Land gestellt werden.

Wie viel muss man verdienen um eine Einladung zu machen? ›

Stand der Tabelle: 02.20211 Gast3 Gäste
Alleinstehende Person14701870
Ehepaar ohne Kinder oder alleinstehend mit einem Kind20302430
Ehepaar und ein Kind oder alleinstehend mit zwei Kindern23402740
Ehepaar und zwei Kinder oder alleinstehend mit drei Kindern26503050
2 more rows

Wie viel Einkommen für Einladung Ausländer? ›

Für eine volljährige Person benötigen Sie mindestens ein Einkommen von 1.265 € Netto pro Monat oder ein Spar-Guthaben von mindestens 15.180 €. Für jede weitere volljährige Person, die Sie einladen möchten, erhöht sich das erforderliche Netto-Einkommen um 333 € pro Monat bzw. das erforderliche Spar-Guthaben um 4.000€.

Videos

1. So bekommt ihr das E-Ticket für euren DomRep-Urlaub!
(Reiseteam-Royal)
2. Die 5 wichtigen Punke bei einem Einladungsschreiben für einen Visa- Antrag
(Hochzeitsagentur Herzensfreude)
3. Verpflichtungserklärung: Ich hafte für meinen Gast ! │§ JURA leicht gemacht § #Rechtsfragen
(JURA und mehr)
4. Top 10 TIPPS für REISEN IN DIE TÜRKEI - ALLES, was Sie brauchen, bevor Sie Istanbul, Türkei besuchen
(Travel Interesante - Gökçe & Steve)
5. So geht es in die USA, Einreise nun einfach möglich! | YourTravel.TV
(YourTravel.TV)
6. Visum | Philippinen | Einfach auf den Philippinen verlängern | Touristenvisa bis 3 Jahre? 🇵🇭🌴
(Ärger in Paradise)

Top Articles

Latest Posts

Article information

Author: Edwin Metz

Last Updated: 12/22/2022

Views: 5958

Rating: 4.8 / 5 (78 voted)

Reviews: 85% of readers found this page helpful

Author information

Name: Edwin Metz

Birthday: 1997-04-16

Address: 51593 Leanne Light, Kuphalmouth, DE 50012-5183

Phone: +639107620957

Job: Corporate Banking Technician

Hobby: Reading, scrapbook, role-playing games, Fishing, Fishing, Scuba diving, Beekeeping

Introduction: My name is Edwin Metz, I am a fair, energetic, helpful, brave, outstanding, nice, helpful person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.